Online Marketing Blog

suparo Karlsruhe | Themen einfach und verständlich erklärt.

suparo Blogger
Google Penalty Abstrafungen erkennen

Google Penalty: Abstrafungen von Google erkennen und vermeiden

Es gibt SEO-Maßnahmen, die von Google nicht gerne gesehen werden. Strategien und Handlungen, die Google für Webseiten nicht erlaubt, können mit einer Abstrafung…
weiterlesen
Keyword Recherche

Keywords finden: Mit SEO das Ranking verbessern

Die Keyword-Recherche ist ein wichtiger Teil jeder SEO-Strategie. Mit SEO, oder auch Suchmaschinenoptimierung, soll das Ranking einer Webseite verbessert werden. Für welche Suchanfragen…
weiterlesen
Beispielbild für Video Marketing

Video Marketing für Unternehmen – 3 Tipps & die 3 häufigsten Fehler

Videos als Marketing-Instrument zu verwenden ist ein Trend, der seit Jahren an Beliebtheit steigt.Aktuelle Studien zeigen das eindeutig: 64% der Konsumenten ziehen den…
weiterlesen
Bilder seo Optimierung ranking

Bilder SEO – Bilder als Rankingfaktoren nutzen

Bilder-SEO beschreibt einfach den Teil der Suchmaschinenoptimierung, der sich mit den Bildern auf einer Webseite beschäftigt. Kurz gesagt ist Bilder-SEO nichts anderes als…
weiterlesen

Warum unser Online Marketing Blog?

Es ist unser Anspruch, dass Kunden und Interessierte verstehen, was im Online Marketing so alles passiert. Darum schreiben wir teilweise auch komplizierte und komplexte Themen übersichtlich und verständlich zusammen.

 

Was bedeutet eigentlich SEM?

SEM bedeutet "Suchmaschinenmarketing" (genau: Search Engine Marketing) und umfasst sämtliche Werbemaßnahmen in den Suchmaschinen. Zum Beispiel gehört hierzu das bezahlte und unbezahlte Suchmaschinenmarketing.

Beispiele:

Bezahltes Suchmaschinenmarketing: Google AdWords
Unbezahltes Suchmaschinenmarketing: Optimierung der Rankingplätze in Google

 

Welche Themen werden im SEM Blog behandelt?

Jegliche Themen im Suchmaschinenmarketing werden behandelt Beispielsweise kommen oftmals Kunden auf uns zu und fragen uns, ob wir zu einem gewissen Thema etwas schreiben können. Oder wir greifen Themen selbst auf, wenn wir glauben, dass wir in die "Nebelwolke" etwas Licht reinbringen können.