AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen / AGBs der suparo GmbH

Einfach. Verständlich. Fair.

Vorwort

Diese AGBs stellen die grundsätzlichen Geschäftsbedingungen dar. Änderungen/Individualisierungen sind jeweils in einzelnen Kunden-Verträgen vorbehalten und werden dort niedergeschrieben.

Vertragsbeginn

Verträge beginnen grundsätzlich mit Unterzeichnung durch den Kunden oder durch anderweitige mündliche/schriftliche Zusagen.

Beginn von Maßnahmen/Dienstleistungen

Der Beginn der Maßnahmen erfolgt nach Absprache oder durch schriftliches Festhalten des Beginns.

Abnahme der Leistungen

Nach Übergabe / Zusendung / Reporting unserer Leistungen an Sie Bitten wir innerhalb der darauffolgenden 5 Arbeitstage alle Auftragsinhalte / Leistungen / Programmierungen zu prüfen.

Im Fall von Unstimmigkeiten bitten wir Sie uns diese so detailliert wie möglichmitzuteilen. Bei Bedarf -wenn es sich um Programmierungen handelt- bitten wir umdie Angabe des Betriebssystems sowie des verwendeten Browsers mit.

Sollten wir innerhalb dieser Frist keine Rückmeldung erhalten, gilt der Auftrag als abgenommen und ist vollumfänglich geleistet. Für alle später gemeldeten Probleme / Fehler / Unstimmigkeiten behalten wir uns das Recht vor, diese kostenpflichtig zu analysieren bzw. zu beheben.

Eigentumsvorbehalt

Eventuell gelieferte Ware, Software oder Programmierung bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Garantie / Erfolg

Die Optimierung von Werbe-Konten (Google-Ads -vormals genannt “AdWords”, Facebook-Ads usw.) stellen nicht automatisch eine Garantie dar, dass mehr/besser Produkte, Leistungen oder Leads einer Zielseite verkauft/übermittelt/generiert werden. Es kommt hier darauf an, ob das beworbene Produkt/Ziel den Endkunden/User an-&entspricht. Eine optimale Ads-Kampagne ist daher nicht automatisch die Garantie für beispielsweise Mehr-Verkäufe, Mehr-Leads oder Mehr-Anfragen, was somit auch nicht geschuldet wird. Das Endprodukt/Ziel auf der Zielseite muss überzeugen. Unsere Aufgabe ist es möglichst relevante Suchende Google-Nutzer durch ansprechende und auffällige Ads-Anzeigen auf die jeweilige Zielseite zu bringen und die Keywords und Ads-Anzeigen so gut und effektiv wie möglich darzustellen. Letztlich muss die Zielseite unseres vermittelten Users/Besuchers zum Kauf/Ziel animieren.

Mediakosten

Eventuell anfallende Mediakosten (z.B. monatliches Google-Ads/ oder Facebook-Budget) werden vom Kunden getragen. Das Volumen wird zwischen dem Kunden und suparo festgelegt.

Abrechnung

Die Abrechnung einmaliger und/oder monatlicher Leistungen erfolgen nach Auftragserteilung im Voraus.

Fälligkeit

Die Fälligkeit von Rechnungsbeträgen treten innerhalb von 10 Werktagen nach Rechnungseingang ein.

Verzug

suparo behält sich das Recht vor bei einem Zahlungsverzug die Leistungen für den Verzugszeitraum einzustellen oder den Vertrag fristlos zu kündigen.

Stundenkontingente

Beruhen Maßnahmen oder Leistungen bzw. aufgelistete Leistungen auf einem einzigen/zusammengefassten monatlichen Stundenkontingente, so werden Stunden je nach Bedarf, Sinnigkeit & Wirtschaftlichkeit von suparo eigens eingeteilt, außer der Kunde wünscht eine spezielle Aufteilung. Es kann also vorkommen, dass ein Unterpunkt/Unterpunkte der Maßnahmen/Leistungs-Auflistung in einem Monat weniger oder mehr Zeitaufwand erhält, dafür andere der aufgelisteten Maßnahmen/Leistungen. Den Umständen entsprechend kann es also vorkommen, dass ein Unterpunkt/Unterpunkte, trotz Auflistung in der Leistungs-Auflistung, keinen oder ein geringen Zeitaufwand in einem Monat erhält, da es ggf. eine Leistung ist, welche erst nach einem kleineren oder längeren Zeitabstand wieder durchgeführt wird (z.B. gewisse Analysen oder eine Optimierung eines Kontos).

Stundenbasis

Dienstleistungen wie operative/ausführende Dienstleistungen, Beratungen, Dokumentationen, Analysen, etc. werden – nach Abstimmung mit dem Kunden – auf Grundlage folgender Honorarvereinbarungen abgerechnet:

Tagessatz zu je 1.352,00 Euro netto | Stundensatz zu je 169,00 Euro netto

Stand & Gültigkeit der AGBs

Stand: 01.01.2018 | Gültigkeit: bis auf Weiteres/fortlaufend